STEINE BEMALEN

Malen macht Spaß -nicht nur auf Papier!

Malen fördert & FOrdert:

Außerdem hat Malen eine meditative und entspannende Wirkung auf den Körper und lenkt vom Alltagsstress ab.

Malen macht also nicht nur Spaß, sondern ist auch eine sinnvolle Beschäftigung für jung und alt. 

Gerade im Sommer ist das Verzieren und Bemalen von Steinen ganz besonders beliebt. Nicht nur bei jungen Nachwuchskünstlern…

Filigrane Muster, großflächige Farbe, Texte – alles ist möglich

Jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie wäre es mit hübschen Punkten, einem Regenbogen oder ein paar Herzchen? Kinder malen natürlich gerne lustige Gesichter, Tiere und Comic-Figuren. Andere schreiben Botschaften, die Mut machen.

Alles was man braucht sind Steine und passende Farbe!

Steine findet man zum Glück fast überall… beim Spazieren oder Wandern, beim Ausflug am See oder Spielplatz, sogar im Urlaub am Meer! Praktisch wenn man Farben in Form von Stiften mit im Gepäck hat und gleich nette Nachrichten und Bilder vor Ort hinterlassen kann.

Farbenfroh bei jedem Wetter

Steine vor dem Bemalen säubern, damit die Farbe besser hält!

Damit die kleinen Kunstwerke jedem Wetter standhalten und keine Farbe verlieren, kann man die Steine mit einem transparenten Klarlack  besprühen.

Die KREUL Acryl Matt Marker leuchten auch nach einem Regenschauer kunterbunt, denn diese Marker enthalten permanente Acrylfarbe. Diese ist wetterfest, deckend und lichtecht. Können diese bemalten Kieselsteine noch getoppt werden? Höchstens mit dem KREUL Acryl Metallic Marker: In Gold, Silber oder Kupfer setzen sie den kleinen Kunstwerken noch ein Krönchen auf.

FARBEN IM GLAS -MATT ODER GLÄNZEND

Wer lieber mit dem Pinsel malt, für den gibt’s die idealen Farben (nicht nur) für Steine auch im Glas. Die cremige Acrylfarbe wird mit dem Pinsel aufgetragen. Sie trocknet ebenmäßig und schnell.

Die Bastelfarbe hält auf vielen Untergründen wie Holz, Papier, Karton, Styropor, Stein, durchgetrocknetem Beton, Terrakotta, Glas, Keramik, Ton, Metall, Kunststoff, Leder oder selbsthärtender Modelliermasse.

In getrocknetem Zustand sind die Farben:

Damit eignet sich die Acrylfarbe sowohl für drinnen als auch draußen.

Im 20 und 50 ml Glas in vielen Farben matt oder glänzend erhältlich!

Bilder, Video & Stifte von

Unser BESTSELLER, ideal besonders für Kinder:

GIOTTO DECOR FASERMALER für ALLE OBERFLÄCHEN

einfach losmalen, Ohne SCHÜTTELN ODER Aktivierung durch PUmpen

Mit diesen Stiften kann man die unterschiedlichsten Oberflächen kreativ gestalten! Dabei sorgt die extra robuste Faserspitze für ein langanhaltendes und besonderes Malerlebnis! Dank des permanenten Halts auf porösen Oberflächen, sind die Fasermaler ideal geeignet zur Verzierung von Karton, Holz, Glas, Papier, Kunststoff, Steinen, Modelliermasse oder Metall.

Außerdem können die Giotto Stifte auf Fenstern und Spiegeln verwendet und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Die Fasermaler verfügen über unbedenkliche und lichtbeständige Farben auf Wasserbasis. Dank ihrer hohen Deckkraft lassen sie sich sogar problemlos auf farbigem und dunklem Untergrund verwenden.

Erhältlich als 6er und 12er Set, sowie als 5er Metallic Set. Wir führen auch einige Farben einzeln!

Keine Passendenden Steine gefunden?

Oder wollen Sie Ihren Rücken schonen vom Heimschleppen allzu vieler Steine? Kein Problem! Mit Kreativbeton oder Raysin und den richtigen Gießformen kann man perfekte Steine mit ebenmäßiger, glatter Oberfläche ganz einfach und schnell selbst herstellen:

DIY Steine

Das könntest du verwenden:

Beton

Raysin

GIEßFORM

Außerdem brauchst du:

Steine selbst herstellen

Und so geht’s:

Schritt 1

Rühre Raysin 200 oder Kreativbeton mit Wasser nach Anleitung an, vermenge es gleichmäßig (zum Beispiel mit einem Holzspatel) und gieße die Masse in die Gießform.

Die benötigte Menge Raysin / Beton pro Form kannst du auf den Gießformpackungen nachlesen.

Schritt 2

Verwendest du Raysin kannst du nach ca. 1 Stunde die Form umdrehen und die Steine aus der Gießform drücken (entformen).

Bei Beton über Nacht warten bevor du die Steine aus der Form nimmst.

Lass die Steine am besten über mehrere Tage gut durchtrocknen.

Schritt 3

Die entstandene Kante des Steins mit Schleifpapier glätten.

Schritt 4

Nun liegt es an dir die Steine zu bemalen und zu verzieren!

TIPP: Die großen selbst hergestellten Steine eignen sich auch zum schablonieren!

Anleitung & Bilder von